Campingplätze

Erholungspark Wehlingsheide

Gesamteindruck

Trotz der eher eindeutigen Kritiken im Internet, dass dieser Platz etwas für Erholungsuchende in ruhiger Lage ist, haben wir es gewagt hier mit der gesamten Familie anzureisen. Drei Generationen und Freunde verteilt über vier Stellplätze. Und was sollen wir sagen...

Ja, der Platz hat seinen Fokus auf Erholungsuchende Pärchen gesetzt, aber unsere Kinder haben sich hier trotzdem wohl gefühlt. Es fehlte vielleicht an direktem Spielangebot, doch sie haben sich miteinander schön beschäftigen können und man erhielt hier den Eindruck, dass man genauso willkommen ist.

Der Platz machte ansonsten auch einen sehr aufgeräumten und strukturierten Eindruck, die Betreiber waren sehr zuvorkommend und jederzeit freundlich.

Lage

Gefühlt mitten im Nichts liegt der Erholungspark Wehlingsheide. Wenn man nur blind die Adresse in sein Navigationsgerät eingibt, kann es schon mal sein, dass die Zufahrtsstraßen so klein sind, dass man auf einmal auf dem Privatgrund des Campingplatz Nachbarn vor verschlossenem Tor steht und den Rückwärtsgang einlegen muss.

Bis zum nächst größeren Ort Datteln, der vielen eher durch das dort befindliche Kraftwerk bekannt sein könnte, sind es etwa sieben Kilometer.

Sehr schön ist die Gegend zum Fahrrad fahren, ob einfach über die vielen Feldwege durch die Landwirtschaft oder entlang der beiden großen Wasserstraßen Wesel-Datteln- Kanal und Dortmund-Ems-Kanal.

Ausstattung

Der Campingplatz verfügt über insgesamt 150 Stellplätze, von denen 50 für Touristen vorgesehen sind. Hier dominiert klar der Anteil an Dauercampern und Mobilheimen. Eine schöne Idee ist der Heimathafen. Hier kann man für eine gesamte Saison den Platz buchen und seinen Wohnwagen dort abstellen. Man kann aber genauso für einen Urlaub auf einem anderen Platz sein Fahrzeug mitnehmen und bei der Rückkehr wieder in den Heimathafen einlaufen.

Neben dem Hauptsanitärgebäude gibt es zusätzlich über den Platz verteilt kleine Toilettenhäuschen, was sich auch mal als sehr praktisch erwiesen hat. Zudem haben einige Parzellen ein privates Sanitär direkt auf der Parzelle. Ein Kiosk oder Camping-Markt fehlt leider ganz und das Restaurant haben wir lediglich einmal für ein Eis am Stiel aufgesucht. Hier wurden die Kinder aber leider nicht sehr freundlich empfangen.

Ein kleines Highlight ist sicherlich die Saunalandschaft direkt neben den Touristenplätzen und der sehr schön angelegte Koi-Teich mit angeschlossenen Mini-Sandstrand und Strandkörben.

Familien mit Kindern sind hier nicht die Hauptzielgruppe. Es gibt jedoch einen kleinen Spielplatz gegenüber vom Restaurant.

Sauberkeit

Der Platz ist sehr sauber und gepflegt. Sowohl das Waschhaus, als auch die restliche Anlage sind ordentlich und gepflegt, die Wege und Parzellen sind asphaltiert, gut geschottert oder mit grüner, gemähter Wiese versehen.

Preis / Leistung

Familie Koszlowski bezahlt hier mit ihrem Wohnwagen, zwei Erwachsenen und zwei Kindern 29€/Tag, inkl. aller Nebenkosten.

Duschen kostet 1€/4min. Die Preise sind ganzjährig gültig und variieren nur zwischen Wochentagen und Wochenenden. Die Saunanutzung wird gesondert berechnet.

Bei der vorhandenen Ausstattung und den Angeboten ist der Preis vollkommen akzeptabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.