Allgemein

Frischer Wind im Cockpit

Geschafft! Endlich ist es soweit. Unsere kleine Fahrgemeinschaft hat einen zweiten Fahrer aufgenommen. Nach anfänglichen, kleineren Stolpersteinen in Form von Stopp-Schildern und Tempo-Limits hat Jenny nun auch den Führerschein der Klasse BE und darf somit unseren Petzi mit dem T5 ziehen.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Fahrschule „Fahrwerk“ aus Willich für die von Anfang an super nettes Betreuung.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Das muss natürlich gefeiert werden. Und wie könnte man das besser machen, als mit einem kleinen Kurzurlaub. Also schnell einen Blick ins Internet werfen, einen schönen, freien Platz für ein Wochenende suchen und buchen!

So kann Jenny gleich ihre Fahrpraxis vertiefen, indem sie nicht nur mit einem Mini und Planenanhänger durch die City düst, sondern auch mal ein richtiges Gespannt für mehr als eine Stunde fährt.

So werden wir im September dann nach Holland zum Camping „de kleine Wolf“ fahren. Hier wollten wir sowieso schon immer mal hin. Also nutzen wir diesen Kurzurlaub zur Erkundung des Platzes und der Umgebung. Vielleicht kommt man dann hier noch einmal her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.